Kontaktaufnahme mit First Flor Immobilien

Energieausweise

Energieausweis

Seit dem 1.Mai 2014 ist bei Besichtigungen die Vorlage eines Energieausweis Pflicht- sowohl bei der Vermietung als auch beim Verkauf.

Ausgenommen sind denkmalgeschütze Gebäude.

Bis Baujahr 1977 und bis 4 Wohneinheiten muss ein Bedarfsausweis vorliegen, ansonsten genügt ein Verbauchsausweis !

Für Verkäufer übernimmt FIRST FLOR IMMOBILIEN e.K. die Erstellung und die Kosten eines Energieausweises. Die Kosten werden von unserer Provionsrechnung an den Verkäufer in Abzug gebracht.

Maklerprovision absetzbar ?

Energieberatung

Vermieter können die Maklerprovision als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung absetzen. Bei beruflich veranlasstem Umzug zählt die Provision auch für Mieter zu den Werbungskosten.

Maklerkosten, die beim Verkauf eines Hauses anfallen, sind als Werbungskosten bei den Einkünften aus der Vermietung eines anderen Objekts abzugsfähig, wenn der Verkaufserlös für die Finanzierung des anderen Objekts eingesetzt wird. Voraussetzung ist, dass diese Verwendung von vorneherein beabsichtigt war und diese Absicht vor Verkauf des Grundstücks festgelegt war.


Bestellerprinzip ab 1.Juni 2015

Energiesparverordnung

Sei 1. Juni 2015 gilt, ausschließlich bei der Vermietung, das "Bestellerprinzip".

Demnach bezahlt der Auftraggeber des Immobilienmaklers die Maklerprovision. Der Auftrag muss schriftlich erfolgen.

Der Auftraggeber ist in der Regel der Vermieter.

Für Wohnungssuchende kann der Makler praktisch nicht mehr tätig werden, denn für jeden Suchauftrag müsste der Makler neue Objekte finden, die nicht in seinem Portfolio sind.

Bundesmeldegesetz

Tierhalter

Seit dem 1. November 2015 ist das neue Bundes-meldegesetz in Kraft.

Nach Meldung an einer neuen Adresse, müssen Mieter innerhalb von zwei Wochen eine Wohnungsgeberbestätigung vorlegen.

Eine Kopie des Mietvertrages reicht nicht aus. Das benötigte Formular erhalten Sie bei der Meldebehörde, häufig auch Online.

Seit 01.11.2016 müssen Vermieter beim Auszug des Mieters keine Wohnungsgeberbestätigung mehr ausstellen.

Mietpreisbremse 1.Juni 2015

Sicherheit

Seit 1.Juni 2015 greift die "Mietpreisbremse" in angespannten Wohnungsmärkten.

Diese werden durch die Landesregierung für fünf Jahre festgelegt.

Bei Neuvermietung von Bestandsimmobilien darf die Miete vom Grundsatz maximal 10% über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen.

Die bereits generierte Miete darf ungeachtet dessen wieder verlangt werden.

Umfassend sanierte und neu gebaute Wohnungen sind bei Erstvermietung ausgenommen.

Geldwäschegesetz

Geldwäschegesetz

Nach dem Geldwäschegesetzt sind Immobilien-makler verpflichtet die Identität von potentiellen Käufern einer Immobilie festzustellen, wenn ein berechtigtes Kaufinteresse vorliegt.

Dies ist der Fall, wenn ein Kaufvertragsentwurf beim Notar vorbereitet werden soll.

Eine Personalausweiskopie reicht aus.

Bei Firmen und juristischen Personen ist eine Kopie vom Handelsregisterauszug notwendig.

 

First Flor Immobilien e.K.
Parkstr. 23 - 50968 Köln
Tel:
info@first-flor.de
www.first-flor.de